Kontakt

Wurzelkanalbehandlung

Eigene Zähne sind immer noch die beste Lösung. Diesem Leitgedanken folgt unsere Wurzelkanalbehandlung. Sie ist eine erfolgversprechende Methode, um Zähne zu erhalten, wenn ihr „Nerv“ entzündet oder bereits abgestorben ist.

Während der Behandlung wird das Zahnmark entfernt und die Wurzelkanäle mit einem Ersatzstoff aufgefüllt. Dabei kommt es auf Fingerspitzengefühl und moderne Technik an, denn die verästelten Wurzelkanäle sind haarfein.

Platzhalter Smile 3D

3D-Animation „Wurzelbehandlung“

Besondere Methoden zum langfristigen Zahnerhalt:

  • Zunächst ist es wichtig, jeden der filigranen Wurzelkanäle aufzufinden. Unsere Lupenbrille hilft uns dabei und bei der eigentlichen Behandlung.
  • Mit der Crown-Down-Technik werden die Wurzelkanäle so ausgeformt, dass sie trichterförmig zusammenlaufen. So können sie besser gereinigt und später aufgefüllt werden. Dies ist eine wichtige Grundlage, um besonders sauber, präzise und gründlich vorgehen zu können und so die Chance auf eine erfolgreiche Behandlung deutlich zu erhöhen.
  • Zum Auffüllen der Wurzelkanäle verwenden wir den gut verträglichen Naturstoff Guttapercha. So erreichen wir in aller Regel eine besonders undurchlässige und damit bakteriendichte Wurzelfüllung. Ein erneutes Eindringen von Bakterien soll so verhindert werden.

Falls die Zahnentzündung auch nach einer wiederholten Wurzelkanalbehandlung wider Erwarten nicht ausheilt, stellt die Wurzelspitzenresektion eine weitere Möglichkeit zum Zahnerhalt dar.

Ausführliche Informationen zur Wurzelkanalbehandlung erhalten Sie in unserer ZahnInfoWelt.