Kontakt

Technik

Zahnmedizinische Behandlungen wurden in den vergangenen Jahren erfolgversprechender, gewebeschonender und für Patienten angenehmer – auch durch den Einsatz moderner Technik:

Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Lubna Thüning

Wir setzen auf digitale Röntgentechnik, die im Vergleich zum analogen Verfahren strahlenreduziert ist.

Die Vorteile:

  • Die Strahlenbelastung ist für Sie durch das digitale Verfahren wesentlich geringer – bei gleich guter Bildqualität.
  • Die Aufnahmen liegen sofort vor.
  • Da unsere Praxis digital vernetzt ist, können wir die Röntgenaufnahmen in jedem Behandlungsraum aufrufen.

Mit einem speziellen Ultraschallgerät werden die sensiblen Zahnhälse und Zahnwurzeln bei der Parodontitisbehandlung deutlich schmerzärmer und effektiver von Bakterien und Ablagerungen gereinigt.

Die Ultraschallwellen zerkleinern durch die Schwingungen die festhaftenden Beläge sowohl auf der sichtbaren Zahnkrone als auch in den Zahnfleischtaschen (der Bereich unter dem Zahnfleischsaum bzw. in den nicht sichtbaren Bereichen des Zahns) schonend. Die Beläge können so sehr schmerzarm abgelöst und entfernt werden.

Der Vorteil:

  • Ultraschall ist effektiver und für Patienten meist angenehmer als die herkömmliche Reinigung der Zahnwurzeln mit Handinstrumenten.

Um festsitzende Beläge und Auflageverfärbungen durch Nikotin, Kaffee, Rotwein und Tee auf Zahnoberflächen zu beseitigen, nutzen wir bei der professionellen Zahnreinigung ein Pulverstrahlgerät (AirFlow®). Es arbeitet mit einem feinen Wasser-Pulver-Strahl und entfernt Beläge auch in kleinsten Zwischenräumen und Nischen.

Die Vorteile:

  • Das Gerät reinigt die Zahnoberfläche schonend, aber gründlich, von Verfärbungen und weichen Belägen.
  • Das Pulverstrahlgerät schont die Zahnoberfläche vor starker Aufrauung und Substanzverlust bei der Entfernung von Verfärbungen.

Wir verwenden eine Lupenbrille als Standard, mit der wir Ihre Zähne und Zahnfleisch vergrößert betrachten können.

Der Vorteil:

  • Mit diesem Hilfsmittel haben wir eine bessere Sicht und können präziser und gewebeschonender vorgehen. Dies erhöht den Behandlungserfolg wesentlich.

Bei der Wurzelkanalbehandlung müssen erkranktes Gewebe und Bakterien möglichst vollständig aus den Kanälen entfernt werden. Für diesen Arbeitsschritt können wir anstelle von Handinstrumenten maschinell betriebene, hochflexible Nickel-Titan-Feilensysteme verwenden.

Die Vorteile:

  • Sie bewegen sich präzise durch die haarfeinen, gekrümmten und verästelten Kanäle und tragen somit zu einer höheren Erfolgsquote der Wurzelkanalbehandlung bei – die Reinigung und Ausformung der infizierten Wurzelkanäle erfolgt sicherer und effektiver.
  • Weiterhin erfolgt die maschinelle Aufbereitung schneller und ist für Patienten meist komfortabler als das Verfahren mit Handinstrumenten.

Eine präzise Abformung bildet das essenzielle Fundament für alle weiteren Herstellungsphasen von Zahnersatz.

Als Abformmaterial verwenden wir Hydrokolloide. Diese sind mit Gelkissen vergleichbar, deren Inhalt bei Erwärmung in den flüssigen Zustand übergeht und beim Wiederabkühlen auf Zimmertemperatur zu einer gummiartigen Masse wird. Da sie äußerst formbar sind, lassen sich sehr präzise Abdrücke Ihres Kiefers oder der zu behandelnden Stelle im Mund nehmen. Die Hydroabformung ist zurzeit die exakteste Abdruckmethode.

Wir verwenden außerdem die sogenannte Doppelfadentechnik, bei der zur Vorbereitung der Abformungsgrenzen zwei Fäden in die Rille zwischen Zahn und Zahnfleisch gelegt werden.

Der Vorteil:

  • Die hohe Detailgenauigkeit der Abformungen sorgt u. a. für präzise Übergangsstellen vom späteren Zahnersatz zur natürlichen Zahnsubstanz – dies kann helfen, Karies zu vermeiden.

Wo wir moderne Technik einsetzen: Informieren Sie sich über unser Behandlungsspektrum »